Trust-your-Horse

Trust-your-Horse PRAXISKURS PRAXISKURS | Tageskurs

SCHULTERHEREIN
das Aspirin der Reitkunst

Nuno Olivera nannte es das "Aspirin der Reitkunst" und wollte damit sagen das es bei nahezu allen Problemen, die bei einem Pferd auftauchen können, als „Heilmittel“ Anwendung finden kann.

Fakt ist, SCHULTERHEREIN auf 4-Hufspuren ist eine der effektivsten Schulen (Übungen) überhaupt. Sie gehört unbedingt in jeden reiterlichen Medizinschrank - unabhängig von der Reitweisen der Du mit Deinem Pferd nachgehst!

Allerdings muss dazu diese Medizin korrekt angerührt d.h. Schulterherein muss richtig ausgeführt werden.

SCHULTERHEREIN trainiert KRAFT, BEWEGLICHKEIT und BALANCE beim Pferd, wie kaum eine andere Übung.

In diesem Praxiskurs werde ich Dir Schritt für Schritt den Entwicklungsweg zu einem korrekten SCHULTERHEREIN vermitteln. Zuerst vom Boden aus, anschließend unter dem Sattel.

KURSINHALTE

  • THEORIE: Darstellung der einzelnen Entwicklungsstufen - von der Vorhandwendung zum Schulterherein.
  • PRAXIS: Erarbeiten der einzelnen Entwicklungsstufen vom Boden aus.
  • THEORIE: Exkurs über das effiziente Trust-your-Horse-Zügelführungs- und Korrekturkonzept.
  • PRAXIS: Erarbeiten der einzelnen Entwicklungsstufen zum Schulterherein unter dem Sattel (ggf. bei Bedarf Vertiefung der Bodenarbeit).
  • FEEDBACK

BENÖTIGTE AUSRÜSTUNG

  • Sattel sowie dazu gehörendes Equipment
  • Kopfstück mit Trense und (geschlossene) Zügel
  • Bodenarbeitsgerte oder längere Gerte / Reitgerte
  • Reithelm (ab 18 Jahren optional)

Trust-your-Horse Praxiskurs: Bodenarbeit Basis 1


NÄCHSTER TERMIN

Samstag, 05. August 2017
Aktivstall Wutzlhof
Waldstraße 14
93180 Deuerling
www.wutzlhof.de
10:00 Uhr bis 17:30 Uhr


DOZENT

Richard Vizethum
(Personal-Coach, Management-Berater, Reitcoach)
www.art-leadership.com
www.trust-your-horse.com


VERANSTALTER

www.trust-your-horse.com


ANZAHL TEILNEHMER

  • Dieser Kurs ist auf 8 (acht) Teilnehmer mit Pferd begrenzt.
  • Teilnehmer ohne Pferd (mit Teilnahme an den Theorieteilen) sind unbegrenzt gerne gesehen.


TEILNAHMEGEBÜHR

  • Teilnehmer mit eigenem Pferd:
    80 Euro (+10 Euro Unterbringung)
  • Teilnehmer mit gelieh. Pferd:
    90 Euro
  • Teilnehmer ohne Pferd:
    30 Euro


WIE ANMELDEN?

Anmeldungen bitte per E-Mail:
info@trust-your-horse.com richard.vizethum@gmail.com


BITTE BEACHTEN

Es gelten die AGB und AABV von A.R.T. Leadership.
(Trust-your-Horse is a product of A.R.T. Leadership)

» Download AGB
» Download AABV

Alle für den Download bereitgestellten Dateien sind Kaspersky Lab geprüft.

ERGÄNZENDE ODER WEITERFÜHRENDE THEMEN

Jedes Ausbildungselement, jede Information, bringt Dich und Dein Pferd ein Stück weiter auf dem Weg zur Harmonie. Du und Dein Pferd werden sich besser verstehen, besser miteinander kommunizieren und gemeinsam stärker werden.

Trust-your-Horse TRAINING | COACHING KLASSISCHE BODENARBEIT

Trust-your-Horse Bodenarbeit - Die Grammatik des Reitens
Die Arbeit an der Hand, nach klassischem Vorbild, bereitet das Pferd, ohne den störenden Faktor Reiter, auf das Geritten werden vor, stärkt - richtig angewandt - das Vertrauen und hilft bei der Korrektur vorhandener Ausbildungsfehler » Weiterlesen

Trust-your-Horse THEORIEKURS Die Grammatik des Reitens

Trust-your-Horse Theoriekurs: 'Regeln der Kommunikation'
REGELN DER KOMMUNIKATION
Eine wesentliche Voraussetzung für effizientes und feines Reiten ist eine gemeinsame Sprache, die eine klare und verständliche Kommunikation mit dem Pferd ermöglicht. Hier lernst Du die Regeln. » Weiterlesen

Trust-your-Horse LITERATUR | WISSEN SCHULTERHEREIN

SCHULTERHEREIN - Das Aspirin der Reitkunst
09.03.2013 | Das Aspirin der Reitkunst, wie Nuno Oliveira es bezeichnete, ist ein Heilmittel bei vielen reiterlichen Problemen. Beim Schulterherein wird eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig und intensiv trainiert. Eine Medizin, die Du kennenlernen solltest. » Weiterlesen

Meine Verpflichtung

Trust-your-Horse Meine Verpflichtung

Nuno Oliveira hat das in Worte gefasst, was mir stets innere Verpflichtung war und ist:

"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben,
damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen
und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen
zwischen zwei Lebewesen."

(Nuno Oliveira)