Trust-your-Horse

Trust-your-Horse PRAXISKURS PRAXISKURS | 2-Tageskurs

Reiten als schöne Kunst betrachtet

AUF DEM WEG ZUR HARMONIE

Logo AUF DEM WEG ZUR HARMONIE

NEBEN DEM WEG | Die Reiterei der letzten fast 200 Jahre hat viele Irrungen und Wirrungen durchgemacht. Viele davon zum Leidwesen der Pferde. Will man den WEG ZUR HARMONIE beschreiten, dann ist es wichtig zu wissen, wo man sich befindet.

In Theorie und in der Praxis am Pferd werden die Kursteilnehmer, in diesem Praxiskurs, wieder etwas aus dem Dickicht geholt und auf den WEG ZUR HARMONIE zurückgebracht.

KOMMUNIKATION | Die Kommunikation zwischen Reitpferd und Reiter ist eine primär körperliche Kommunikation. Wichtig dabei ist es, dass man als Reiter seinem Körper nur das, in den korrekten "Worten" sagen lässt, was unbedingt notwendig ist um nicht vom WEG ZUR HARMONIE abzukommen

Oft wird das Pferd für Sitzfehler des Reiters zu Unrecht korrigiert. Dieser Praxiskurs macht die wichtigsten "Kommunikationsprobleme" praktisch am Pferd erfahr- und korrigierbar.

ENTWICKLUNG | Der WEG ZUR HARMONIE bedarf einer stete Entwicklung, in der sich der Mensch zum Reiter und das Pferd zum Reitpferd verändern. Dies ist ein wichtiger und unerlässlicher Umformungsprozess.

Dieser PRAXISKURS vermittelt vergessenes altes Wissen aus einer Zeit vor 1850. Wissen wie man ein Pferd nach den Gesetzen der Logik und der Physik und Berücksichtigung der Psyche des Pferdes, so körperlich und mental verändern kann, dass es unter dem Reiter ein GESUNDES, leistungsbereites, motiviertes, STOLZES und langes Leben führen kann.

KURSABLAUF

Täglicher Plan

  • 1. Theorieteil
  • 1. Praxisteil | 2 Gruppen á 4-5 Pferde | Pferdebeurteilung und Mobilisierung
  • 1. Kurzfeedback | Reflektion
  • Mittagspause
  • 2. Theorieteil
  • 2. Praxisteil | 2 Gruppen á 4-5 Pferde) | 1. Tag: Bodenarbeit und Reiten | 2. Tag: Reiten
  • 2. Kurzfeedback | Reflektion | Abschluss (Diskussionsmöglichkeit)
Geritten wird überwiegend im Schritt und Trab. Individuelle Problem- oder Fragestellungen werden, soweit sie den Rahmen nicht sprengen, stets berücksichtig.

WAS IST BEI DER AUSRÜSTUNG ZU BEACHTEN

  • Pferd sollte - wenn möglich - auf Trense gezäumt werden
  • Keine Sperrriemen, keine Ausbinder etc, Nasenriemen korrekt verschnallt
  • Bodenarbeitsgerte oder längere Gerte wird benötigt








NEBEN DEM WEG
Die Reiterei der letzten fast 200 Jahre hat viele Irrungen und Wirrungen durchgemacht. Viele davon zum Leidwesen der Pferde. Will man den WEG ZUR HARMONIE beschreiten, dann ist es wichtig zu wissen, wo man sich befindet.


KOMMUNIKATION
Die Kommunikation zwischen Reitpferd und Reiter ist eine primär körperliche Kommunikation. Wichtig dabei ist es, dass man als Reiter nur das Wesentliche sagt.


ENTWICKLUNG
Auf dem WEG ZUR HARMONIE wird sich der Mensch zum Reiter und das Pferd zum Reitpferd stets weiterentwickeln müssen. Dies ist ein wichtiger und unerlässlicher Umformungsprozeß.



"Da es aber unter dem Reiter dessen Gewicht mit zu übernehmen hat und nach dessen Willen nicht nur bestimmte Gangarten, sondern dies auch noch in bestimmten Tempo und beliebig lange gehen soll, muß es, um dies mit Sicherheit und ohne Schaden für seine Beine tun zu können, ins GLEICHGEWICHT gerichtet werden ..."
(Gustav Steinbrecht)

NÄCHSTER TERMIN

Samstag und Sonntag
27./28. April 2019
Schule für tiernahe Therapie
Friedrich-Rückert-Str.41
97488 Oberlauringen
www.tiernahetherapie.de
jew. 09:00 bis 17:00 Uhr


VERANSTALTER

Schule für tiernahe Therapie
Stephanie Wiener
www.tiernahetherapie.de
Mobil: 0171-9574986


ANZAHL TEILNEHMER

  • Dieser Kurs ist auf 10 (zehn) Teilnehmer mit Pferd begrenzt.
  • Teilnehmer ohne Pferd (mit Teilnahme an den Theorieteilen) sind unbegrenzt gerne gesehen.


TEILNAHMEGEBÜHR

  • Bitte bei Veranstalter (s.o.) erfragen.


WIE ANMELDEN?

Anmeldungen bitte per E-Mail oder Mobil:
stephanie.wiener@gmx
Mobil: 0171-9574986


DOZENT

Richard Vizethum
Personal-Coach, Management-Berater, Stallmeister, denkender Reiter, Autor und Blogger
Richard Vizethum Trust-your-Horse
www.art-leadership.com
www.trust-your-horse.com


BITTE BEACHTEN

Es gelten die AGB und AABV von A.R.T. Leadership.
(Trust-your-Horse is a product of A.R.T. Leadership)

» Download AGB
» Download AABV

Alle für den Download bereitgestellten Dateien sind Kaspersky Lab geprüft.

ERGÄNZENDE ODER WEITERFÜHRENDE THEMEN

Jedes Ausbildungselement, jede Information, bringt Dich und Dein Pferd ein Stück weiter auf dem Weg zur Harmonie. Du und Dein Pferd werden sich besser verstehen, besser miteinander kommunizieren und gemeinsam stärker werden.

Trust-your-Horse TRAINING | COACHING KLASSISCHE BODENARBEIT

Trust-your-Horse Bodenarbeit - Die Grammatik des Reitens
Die Arbeit an der Hand, nach klassischem Vorbild, bereitet das Pferd, ohne den störenden Faktor Reiter, auf das Geritten werden vor, stärkt - richtig angewandt - das Vertrauen und hilft bei der Korrektur vorhandener Ausbildungsfehler » Weiterlesen

Trust-your-Horse THEORIEKURS Die Grammatik des Reitens

Trust-your-Horse Theoriekurs: 'Regeln der Kommunikation'
REGELN DER KOMMUNIKATION
Eine wesentliche Voraussetzung für effizientes und feines Reiten ist eine gemeinsame Sprache, die eine klare und verständliche Kommunikation mit dem Pferd ermöglicht. Hier lernst Du die Regeln. » Weiterlesen

Trust-your-Horse LITERATUR | WISSEN SPERRRIEMEN UND KEIN ENDE

TRUST-YOUR-HORSE - Sperrriemen und kein Ende!
29.02.2016 | Der Sperrriemen hatte zu keinem Zeitpunkt eine sinnvolle Nutzanwendung. Im Grunde muss man attestieren, das er, so wie er in der heutigen Form gebraucht wird, von schlechten Reitern für schlechte Reiter entwickelt wurde. » Weiterlesen

Meine Verpflichtung

Trust-your-Horse Meine Verpflichtung

Nuno Oliveira hat das in Worte gefasst, was mir stets innere Verpflichtung war und ist:

"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben,
damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen
und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen
zwischen zwei Lebewesen."

(Nuno Oliveira)